Journalistin

Gutes Storytelling

Angefangen hat alles mit einer Umfrage auf der Straße. Ein Journalist der örtlichen Zeitung kam auf mich zu, wollte ein Foto machen und stellte eine Frage, die ich längst vergessen habe.

Ganz nebenbei: Umfragen sind undankbar, keiner will mitmachen, ich sah meine Chance und entgegnete „Ich mache nur mit, wenn du mir sagst, wie ich an einen Job bei deiner Zeitung komme.“ So begann meine Liebe zum Journalismus und damit verbunden die Liebe zur Arbeit mit Menschen.

 

Das Studium der Geschichte und Literaturwissenschaften habe ich danach schnell zu Ende gebracht, um das machen zu können, was ich wirklich wollte: Radio und Fernseharbeit.

Das konnte ich dann nach dem Volontariat im Privatfunk und später beim WDR, als Autorin und (Live-)Reporterin umsetzen.

Zur Zeit arbeite ich als Autorin für Deutsche Welle TV und verschiedene Unternehmen, Stiftungen und Institutionen.

Mit filmischen Mitteln Geschichten erzählen, eine Dramaturgie entwickeln – das gehört also zu meinem Handwerk.

               Smart Country - Estland, das Land in der Cloud                  

                                     Die Startup - Nation Israel                                           

Ohne Titel.jpg

                            Deutscher Ärztetag - Münster 2019                            

Stefanie web.jpg

                          Deutscher Ärztetag - Münster 2019                            

               Schweden auf dem Weg in die digitale Zukunft                 

Schweiz.jpg

                 Deutsche Welle - Misshandelt vom eigenen Staat